Featured Posts

PRIVATE WEDNESDAY: Jake Macapagal

October 7, 2015

Jake Macapagal, Du bist ein internationaler unabhängiger Filmschauspieler, bekannt aus dem gefeierten Film von Sean Ellis "METRO MANILA", ein Musicalsänger und bist auch für Hugo Boss in Stuttgart für 2 Saisons als Modell gelaufen. Du hast die Welt bereist und in vielen verschiedenen Städten gelebt. Wir fühlen uns geehrt, dass Du Zeit gefunden hast, MAENNERSTYLE.COM einige Fragen zu beantworten.

 

MAENNERSTYLE: Wann und wo hast Du die Kleidung gekauft, die Du auf dem Bild trägst? Warum hast Du das Outfit gewählt?

JAKE MACAPAGAL: Auf meinen Reisen trage ich immer dunkelblaue Chinos von Uniqlo aus praktischen Gründen, dazu im selben Ton ein Oberteil. Das Oberteil habe ich vor drei Wochen in der Suitsupply Filiale in Singapur entdeckt. Ich mag das Plisseesmokingdetail. Die Schuhe habe ich 2013 bei Selfridges im Ausverkauf erworben und den Gürtel letztes Jahr September in Gaungju, Korea. Ich habe das Outfit gewählt, weil ich die Farben mag, die Passform, und es ist einfach locker und zwanglos.

 

MS: Was ist Dein Lieblingskleidungsstück?

JM: Meine Shorts. In Manila ist luftige Kleidung wichtig.

 

MS: Welche Farben trägst Du gerne wenn Du glücklich bist?

JM: Ich würde mich in dunkelblau in jedem Moment wohlfühlen.

 

MS: Denkst Du, dass die Kleidung, die wir tragen, widerspiegelt, was in uns ist?

JM: Ich bin nicht sicher ob es den Kern in uns widerspiegelt oder das, was wir sind, sondern eher was in uns ist, unseren Geschmack.

 

MS: Denkst Du, dass es einen Unterschied zwischen" Mode "und "Stil" gibt?

JM: Stil ist etwas, was man hat, es ist persönlich. Mode gibt es auf dem Markt, man kann es kaufen.

 

MS: Denkst Du, dass sich Leute anders fühlen, wenn sie unterschiedliche Kleidung tragen?

JM: Es kann jemandes Stimmung ändern, zumindest meine - sicher! Aber es muss etwas Bequemes sein und Understatement.

 

MS: Welche Unterschiede gibt es in Bezug auf Mode in Europa und den Philippinen?
JM: Der größte Unterschied ist, dass Europa 4 Jahreszeiten und die Philippinen 2 Jahreszeiten haben. Zudem hat sich irgendwie mit dem Import von erschwinglichen Marken wie H&M, Uniqlo, Zara usw. einiges geändert. Also, ich denke, dass Filipinos eine größere Wahl haben, wie sie sich kleiden wollen. Außerdem beeinflusst das Reisen jemandes Geschmack. Die Tatsache, dass wir nur zwei Jahreszeiten haben (nass und trocken), die besten Accessoires dienen der Zweckmässigkeit; ein Regenschirm, eine Regenjacke ein gutes Paar Gummistiefel. Und natürlich viele Shorts das ganze Jahr hindurch und eine Sonnenbrille.

MS: Ändert modische Kleidung wirklich die Art und Weise, wie eine Person wirkt?
JM: Es kann die Art und Weise ändern, wie man sich fühlt, aber wenn man sich scheußlich fühlt, kann man das mit nichts tarnen. Man mag modisch erscheinen, aber wenn man auf den Spiegel schaut, lügt dieser nicht.

Bildnachweis: J. Spafford Starke <www.starkeimages.com> (Bild im Pool), privat (Apartment)

 

Vielen Dank Jake!

 

 

 

 

 

 

Please reload

Open-Air-Kino im Römerkastell

June 15, 2020

1/10
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags