Featured Posts

Pfanne mit Kirschtomaten, Scampis und Speck-Artischocken

July 6, 2017

Im Sommer möchte man am liebsten jede Sekunde draußen verbringen. Wie schön, wenn man sich dann auf die Schnelle etwas Leckeres zum Essen zaubern kann.

 

Rezept für 4 Personen

 

ZUTATEN

50 g  Knoblauchbutter 

1 Packung  Baguette-Brötchen zum fertigbacken (2 Stück à 150 g) 

2 Dose(n) (à 240 g)  Artischocken-Herzen 

12 Scheiben (à 10 g)  Frühstücksspeck 

1 (ca. 200 g)  Zucchini 

3–4 Stiel(e)  Thymian 

1   Knoblauchzehe 

150 g  Kirschtomaten 

12   küchenfertige Garnelen mit Schwanz (à ca. 30 g) 

4 EL  Olivenöl    

grobes Meersalz    

Pfeffer aus der Mühle 

 

 

ZUBREITUNG

Ca. 25 Minuten

 

Knoblauchbutter in ca. 16 Scheiben schneiden. In jedes Baguette ca. 8 schräge Schnitte schneiden, in jeden Schnitt eine Scheibe Butter stecken. Brote im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: siehe Hersteller) 8–10 Minuten backen.

 

Inzwischen Artischocken in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Jedes Artischockenherz mit einer Scheibe Speck umwickeln. Enden der Zucchini abschneiden. Zucchini längs halbieren und in schräge dicke Scheiben schneiden.

 

Thymian waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten waschen und abtropfen lassen. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen.

 

Baguette aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch darin unter Wenden ca. 2 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen.

 

Artischocken und Zucchini im heißen Bratfett unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Garnelen mit Thymian und Tomaten zugeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Thymian garnieren. Knoblauch-Baguette dazureichen.

 

Guten Apetitt!

 

 

Please reload

Open-Air-Kino im Römerkastell

June 15, 2020

1/10
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags