Featured Posts

HOCHLEISTUNGSKÄLTE

March 1, 2017

Ich bin mir sicher:
In ein paar Jahren gehört zu jeder hochwertig ausgestatteten Küche ein Gerät, das die Technik des Schockfrostens beherrscht. Ich war auf Anhieb richtig begeistert vom Schockfrosten, dass ich euch unbedingt diesen neuen Küchenhelfer vorstellen muss!

 

Einfrieren und Schockfrosten, ist das dasselbe?

Auf keinen Fall! Einfrieren und Schockfrosten unterscheiden sich und zwar durch die Dauer des Gefrierprozesses.

Im Unterschied zum Einfrieren ist das Schockfrosten ein extrem schnelles Verfahren, das Temperaturen von bis zu -40°C ausnutzt und die sogenannten organoleptischen Eigenschaften, den Geschmack, das Aroma und das Aussehen der Nahrungsmittel unverändert beibehält.

Kennst Du das? Du frierst Gemüse ein und heraus kommt später ein fahlgrünes, lommeliges Lebensmittel. Du frierst frische Kräuter ein, und der Geschmack geht verloren. Du frierst Fleisch ein, und nach dem Auftauen läuft es Dir regelrecht aus. Das verhindert das Schockfrosten. Hast Du schon mal versucht, eine eingefrorene Scheibe Fleisch durchzubrechen? Die Scheibe läßt sich hin- und herbiegen, aber brechen geht nicht. Schockgefrostete Lebensmittel lassen sich mit einem Knacken brechen, denn es ist ein Mikrokristallisationsprozess erfolgt. Das Wasser gefriert, ohne die Zellen zu zerstören, dh die biologische Struktur von Fleisch, Fisch, Obst Gemüse bleibt unverändert.

Mit der LIFE Technologie, die aus der Großgastronomie kommt und jetzt für den Endverbraucher anwendungsreif wird, kann man Temperaturen von -40°C bis +45°C einstellen und die Belüftungsinstensität von 25% bis 100% regulieren.

 

 

Beim Schockfrosten (mit einem Gerät das auch Wärmen und Lüften kann) ergeben sich ungeahnte, praktische Anwendungsgebiete:

Fleisch und Wurst
Aufschnitt einfrieren? Schockgefrostete Wurst und Schinken behalten ihre Farbe und Geschmack und sehen nach dem Auftauen aus wie vorher.
Schockgefrostetes Fleisch kann ohne Auftauen zubereitet werden: Der Mikrokristallisationsprozess hat die Zellen so erhalten, als wären sie frisch, das Fleisch kann direkt gebraten werden.

Fisch
Sushi selber machen? Jedes Risiko wird durch das Schockfrosten auf -40°C und anschliessendes eintägiges Konservieren bei 20°C abgeschaltet.
Durch Schockfrosten werden die Fleischfasern im Fisch so schnell eingefroren, dass sie nicht kaputt gehen, daher ist der Geschmack besser als wenn sie den Fisch einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt hätten.

Obst und Gemüse
Du hast einen Garten? Endlich kannst Du Deine eigenen Produkte ohne Verlust der grünen Farbe oder des Geschmackes einfrieren, auch bereits gewaschen und zugeschnitten, der Schockgefrierprozess läßt es wie es war, als Du es geerntet hast. Sehr wasserhaltiges Gemüse wird im traditionellen Tiefkühlschrank beschädigt, Geschmack und Beschaffenheit und Nährstoffe gehen verloren. Mit einem Schockfroster kann man bereits geschnittenes Gemüse schockfrosten, dann bei Bedarf direkt in eine heisse Pfanne legen und zubereiten wie frisch.

Teiglockerung
Hier kann man die Hefe zeitgenau fertig gereift programmieren. Abends Teig ansetzten, verlangsamt über Nacht aufgehen lassen, morgens frisch backen. Braucht weniger Triebmittel, schmeckt bestens.

Auftauen
Nicht zu schnell und nicht zu langsam, hier kommt eine aus der Profigastronomie entlehnte Technologie zum Einsatz, die so auftaut, dass Du ein frisches nicht mehr von einem aufgetauten Produkt unterscheiden können. Das Ganze mit Timer! Das heißt, Du kannst Dein Lebensmittel auf den Zeitpunkt hin auftauen, wo Du ihn verarbeiten willst. Genial!

Schokolade
Auch ein herrliches Anwendungsgebiet: Schokolade. Wenn man flüssige Schokolade einfach nur abkühlen läßt, wird sie blind. Im Schockfroster kann man den perfekten Lösezyklus einstellen.

Joghurt
Um Joghurt selbstzumachen, braucht es erst höhere Temperaturen und dann niedrige. Das können Sie hier alles genau einstellen. Wussten Sie, dass Joghurt nur 24 Stunden lang wirklich gesund ist? Dann sind die Joghurtbakterien noch am Leben und tun Ihren wunderbaren Dienst in unserem Verdauungssystem.

Meine Lieblingsanwendung ist:
Flaschen kühlen. Du hast Gäste und brauchst mehr Getränke? Flaschen in den Schockfroster stellen, gewünschte Temperatur einstellen und nach wenigen Minuten hat die Flasche exakt die Temperatur, die Du brauchst , also auch 16°C oder 8°C und zwar auf das Grad genau. Wie entspannend ist das denn?!

 

 

Weitere Anwendungsgebiete sind Nudeln und sämtliche Backwaren, Speise- und Wassereis, Dörrobst, Sous-Vide-Garen und und und…

Die Geräte gibt es in 60er, 45er Größe und als freistehendes Gerät. Die Preise dafür rangieren von 1500.- bis 2800.-. In Kombination mit einer Vakuumierschublade und einem Dampfgarer wird hier eine Küche der Extraklasse für jeden privaten Koch möglich!

 

Mehr Infos findest Du auf der Webseite von COLDLINE.

 

 

 

 

Please reload

Open-Air-Kino im Römerkastell

June 15, 2020

1/10
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags